top of page

EPA bei exklusiver Diskussionsrunde im Parlament: "Wie Österreichs Wirtschaft nachhaltig gestärkt werden kann"


Der Senat der Wirtschaft lud unsere EPA Mitglieder, Mst. Ivan LOVRIC,

Miroslav DRMESIC und Oliver KACAREVIC zu einer exklusiven Diskussionsrunde ins Österreichische Parlament ein.

Mit dabei waren Repräsentanten der fünf im Nationalrat vertretenen Parteien – ÖVP, SPÖ, FPÖ, DIE GRÜNEN und NEOS – sowie Mitglieder des Senats der Wirtschaft.


Ziel der Veranstaltung war es, die Wirtschaftsprogramme der einzelnen Parteien zu beleuchten und darüber zu diskutieren, wie Österreich als Wirtschaftsstandort nachhaltig gestärkt werden kann.


Expertenrunde diskutiert Wirtschaftsprogramme der Parteien

Als Podiumsgäste konnten hochrangige Vertreter der jeweiligen Parteien gewonnen werden:

  • ÖVP: NR-Abg. Mag. Kurt Egger

  • SPÖ: NR-Abg. Mag. Jörg Leichtfried

  • FPÖ: NR-Abg. Maximilian Linder

  • DIE GRÜNEN: NR-Abg. Mag. Dr. Jakob Schwarz, BA

  • NEOS: NR-Abg. Josef Schellhorn

Moderiert wurde die Diskussion von Kathrin Gulnerits, Chefredakteurin von NEWS in der VGN-Mediengruppe.


Nachhaltige Stärkung des Wirtschaftsstandorts Österreich im Fokus

In der angeregten Diskussion wurden die zentralen Punkte der Wirtschaftsprogramme der einzelnen Parteien beleuchtet. Dabei lag der Fokus auf folgenden Themen:


  • Förderung von Innovation und Digitalisierung

  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit österreichischer Unternehmen

  • Investition in Bildung und Fachkräfteausbildung

  • Ausbau der Infrastruktur

  • Maßnahmen für den Klimaschutz


Die Teilnehmer der Diskussionsrunde waren sich einig, dass Österreichs Wirtschaft vor großen Herausforderungen steht, gleichzeitig aber auch über großes Potenzial verfügt. Um den Wirtschaftsstandort nachhaltig zu stärken, bedarf es eines gemeinsamen Kraftakts von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.


Senat der Wirtschaft als Stimme der Wirtschaft

Der Senat der Wirtschaft vertritt die Interessen der österreichischen Wirtschaft gegenüber der Politik. Mit Veranstaltungen wie dieser Diskussionsrunde möchte der Senat einen konstruktiven Dialog zwischen Politik und Wirtschaft fördern und zu einer nachhaltigen Stärkung des Wirtschaftsstandorts Österreich beitragen.


Fazit

Die exklusive Diskussionsrunde im Österreichischen Parlament bot eine wertvolle Plattform für den Austausch über die Zukunft der österreichischen Wirtschaft. Die Teilnehmer der Veranstaltung konnten wichtige Erkenntnisse gewinnen und Impulse für die weitere Diskussion über die Stärkung des Wirtschaftsstandorts Österreich setzen.



51 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page