top of page

Botschaft von Indien feierte 75 Jahre diplomatische Beziehungen zu Österreich


Die EPA Austria nahm an der Jubiläumsfeier der indischen Botschaft teil. Hermann Kroiher und Maria Taramona vertraten den Generaldirektor Heinz HABE.


Im prächtigen Ambiente des Hotel Intercontinental Wien wurde am 24. Januar das 75. Jubiläum der diplomatischen Beziehungen zwischen Indien und Österreich in einer festlichen Veranstaltung zelebriert.

S.E. Jaideep Mazumdar leitete den Festakt und hielt eine herzliche Begrüßungsrede, in der er seine Dankbarkeit für die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen beiden Nationen im Laufe der Jahrzehnte zum Ausdruck brachte.

Der Botschafter betonte die Wichtigkeit des Dialogs und der Zusammenarbeit im Rahmen der Migrations- und Mobilitätspartnerschaft. Dabei hob er insbesondere die Bedeutung von fünf kürzlich unterzeichneten Abkommen zur Stärkung der bilateralen Beziehungen hervor. Gleichzeitig unterstrich er die Relevanz der sieben Treffen, die in den letzten zwei Jahren zwischen den Außenministern Jaishankar und Schallenberg stattfanden.

Begeistert verkündete der Botschafter die bevorstehende Reise des österreichischen Wirtschaftsministers nach Indien. Dieser wird eine herausragende Geschäftsdelegation anführen, mit dem Ziel, eine Brücke zwischen dem blühenden Startup-Ökosystem Indiens und der dynamischen Start-up-Szene in Österreich zu schlagen.

Der Botschafter hob auch kulturelle Ereignisse hervor, darunter die beeindruckende Tournee der Philharmonie der Universität Wien in Indien und die erfolgreiche musikalische Zusammenarbeit zwischen indischen und österreichischen Künstlern.

Besondere Anerkennung erhielt dabei Maestro Vijay Upadhyaya, Direktor der Philharmonie der Universität Wien, als außergewöhnlicher Botschafter der reichen indischen Kultur in Österreich.

Mit dem Abschluss seiner Rede dankte der Botschafter allen Anwesenden für ihre Teilnahme an dieser besonderen Feier, die die Freundschaft zwischen Indien und Österreich stärkt.

An der Veranstaltung nahmen zahlreiche diplomatische Vertreter aus verschiedenen Ländern, prominente Gäste, sowie Freunde und Mitglieder der indischen Gemeinschaft teil. Der Abend begeisterte die Gäste mit künstlerischen Tanz- und Gesangsdarbietungen, während das Buffet ein kulinarisches Erlebnis mit authentischen indischen Aromen bot, das das Publikum verzauberte.

Indien ist mit über 1,4 Milliarden Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Welt. Es hat eine komplexe Geschichte, die Jahrtausende zurückreicht, und zeichnet sich durch kulturelle Vielfalt und eine in alten Traditionen verwurzelte Spiritualität aus. Diese einzigartige Kombination von Elementen definiert nicht nur die Identität Indiens, sondern macht es auch zu einer faszinierenden und einzigartigen Nation auf der Weltbühne. Die Feier dieses Jubiläums in Österreich war ein Beweis der tiefen Verbindung zwischen beiden Nationen, die den kulturellen Reichtum und die dynamische Zusammenarbeit widerspiegelt, die sie im Laufe der Jahre geteilt haben.




69 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page