Anti Terror Training in Plovdiv, Bulgarien

29.10 - 31.10.2021 Plovdiv, Bulgarien


Erneut hatten wir das Privileg an einem Anti Terror Training,

geleitet durch unseren Tiroler EPA Direktor, Mag. Velislav BONEV,

teilnehmen zu dürfen.


Von internationalen Elite Instruktoren wurden uns die Gefahren durch,

und der Umgang mit dem Scharfschützengewehr nähergebracht, sowie sichere Handhabung mit Pistolen und Langwaffen unter extremen Stresssituationen.

Hier wurde, zusätzlich zur Gefahr durch Scharfschützen, Beschuss von allen Seiten simuliert.


Teamtrainings mit Szenarien von Terroranschlägen und Evakuierung von VIPs wurden durchgeführt. Jeder der Teilnehmer durchlief die Funktionen des Kommandoführers und erkannte, wie komplex und gefährlich seine Arbeit ist.


Weiterer Themenschwerpunkt war das schießen aus fahrenden Fahrzeugen,

und auch der Beschuss von Fahrzeugen. Hierfür diente ein nicht mehr fahrtüchtiges Automobil. Es wurde aus dem inneren durch die Windschutzscheibe auf Ziele geschossen, und das ganze Fahrzeug von allen Seiten beschossen. Dadurch wurde einem Bewusst, inwieweit ein Fahrzeug als Schutz dienen kann.


Auf Grund der hohen Qualität der Instruktoren war durchgehend der ganze Ablauf, mit scharfen Waffen, absolut sicher.

Alle Teilnehmer hielten sich, wie auch von der lokalen Gesetzgebung gefordert,

an die 3-G Regeln.


Gastgeschenke von Generaldirektor Heinz HABE wurden an Direktor Mag. Velislav Bonev überreicht.


Es war ein sehr erfolgreiches Training, das unseren Horizont erweitert hat.

Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!