top of page

Schwedische Weihnacht

Der Präsident der Schwedischen Handelskammer in Österreich, Mag. Paul TURAC lud Mitglieder der Handelskammer zum traditionellen Luciafest in die Schwedische Botschaft in Wien. EPA-Generaldirektor Heinz HABE mit Gattin Julia sowie Hermann KROIHER, Direktor für Internationale Angelegenheiten waren persönliche Gäste von Präsident TURAC. 

In Skandinavien gedenkt man am 13. Dezember, dem Namenstag, der christlichen Märtyrerin Lucia von Syrakus, Mädchen mit Kerzenkranz prozessieren mit Weihnachtsliedern durch den Ort und besuchen die Familien.

Zum Empfang gab es als Willkommensdrink und zur Einstimmung den berühmten Glögg, ein skandinavischer Glühwein aus Rotwein oder Wodka und Gewürzen, dann wurden die Gäste zum festlichen weihnachtlichen Dinner gebeten.

Präsident Turac verwies in seiner Begrüßungsrede auf die vielfachen und guten wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Verbindungen zwischen Schweden und Österreich und erklärte auch das Lucia-Fest von seiner Entstehung her und die Bedeutung dieses Brauches. Ein reichhaltiges, der schwedischen Tradition entsprechendes Buffet war einer der Höhepunkte des Abends, bevor dann die Lichterkönigin Lucia mit brennender Kerzenkrone im Gefolge von Mädchen in langen weißen Kleidern mit roter Schleife Einzug hielt und alle gemeinsam Weihnachtslieder aus ihrer Heimat vortrugen. 

Es war ein glanzvoller Abend in exzellenter Stimmung in Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest.   





76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page