top of page

The 12TH WORLD PEACE CHORAL FESTIVAL in Vienna

Aktualisiert: 23. Juli 2023

20.07.2023

Stephansdom

Stephansplatz 3, 1010 Wien

EPA Austria 🇱🇻 mit 5 Mitgliedern als Ehrengäste geladen.

Eröffnungsansprache durch unser

Ehrenmitglied

ao. Univ.-Prof. Dr.Richard TRAPPL

Direktor des Konfuzius-Institutes an der Universität Wien

Honorary member

Director of the Confucius Institute at the University of Vienna

„Zusammenkommen, um zu singen, für eine bessere Zukunft“! Das World Peace Choral Festival wurde 2010 ins Leben gerufen und entwickelt sich zu einem der wichtigsten Chorereignisse der Welt. Ziel ist es, der jungen Generation sowie begeisterten Erwachsenenchören aus verschiedenen Ländern eine Plattform zu bieten, auf der sie auftreten, lernen, konkurrieren, kommunizieren und ein besseres interkulturelles Verständnis schaffen können. Das World Peace Choral Festival wird von den österreichischen Bundesbehörden, der Stadtregierung Wien, den Wiener Sängerknaben, dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in Wien, NGOs, Unternehmen und eine Reihe von Persönlichkeiten, unterstützt.

In den vergangenen Jahren haben Chöre aus Armenien, Österreich (unter ihnen auch die berühmten Wiener Sängerknaben), Weißrussland, Belgien, Bulgarien, Kanada, China (Festland, Hongkong, Macau, Taiwan), Zypern, der Tschechischen Republik, Estland, Deutschland, Georgien, Indien, Irland, Israel, Italien, Japan, Malaysia, Polen, Rumänien, Russland, Spanien, den USA usw. am Festival teilgenommen und schöne Erinnerungen und neue Freundschaften mit nach Hause gebracht.


In Kooperation mit der JAM MUSIC LAB Private University findet erstmals seit einer pandemiebedingten Pause das „World Peace Choral Festival“ statt. 

Das von JAM-Gesellschafter Jian Wang organisierte World Peace Choral Festival findet nach dreijähriger Pause vom 20. bis 23. Juli 2023 in Wien statt und erfreut sich einer künstlerischen Besetzung von 1500 Musikern aus mehr als 12 Ländern. In verschiedenen öffentlichen Gebäuden wie dem Stephansdom, dem Musikverein und dem Vienna International Center wird ein abwechslungsreiches Programm aufgeführt, mit dem Ziel, durch gemeinsames Musizieren die interkulturelle Verständigung und das Miteinander zu fördern. Gerald Wirth wurde als künstlerischer Leiter engagiert und die JAM MUSIC LAB Private University ist einer der Kooperationspartner.

Berichterstattung und Fotos durch

Hermann KROIHER

Direktor für internationale Angelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit der EPA Austria

Generalsekretär der UNCAV Vereinigung der UNO Korrespondenten in Wien

Director for International Affairs and Public Relations of EPA Austria

Secretary General of UNCAV United Nations Correspondents Association Vienna


Weitere öffentliche Orte:






106 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page