top of page

Kärntens LH Dr. Peter Kaiser: "6. Kärnten-Bühne in Wien"

Aktualisiert: vor 7 Tagen


EPA Austria vertreten durch Hermann Kroiher und Maria Taramona.


Gestern, am 12. Mai, lud Dr. Peter Kaiser, der amtierende Landeshauptmann von Kärnten, zu einem besonderen kulturellen Ereignis ein: Bereits zum 6. Mal fand die „Große Kärnten-Bühne in Wien“ statt. Die Veranstaltung fand im GIRONCOLI-KRISTALL im STRABAG-Haus statt und bot einen eindrucksvollen Einblick in die Vielfalt und das kulturelle Erbe Kärntens.


In diesem Sinne feierte gestern das Kärntner Straßentheater die Premiere von DIE WIRTIN (Peter Turrini, frei nach Goldoni) mit dem Theaterwagen Porcia, und die Reaktionen auf das Stück waren durchweg begeistert. Die Aufführung wurde begleitet von einem musikalischen Vorgeschmack auf den Carinthischen Sommer 2024, präsentiert von Eckart Runge am Violoncello und Dorothy Khadem-Missagh am Klavier.


Zu den Ehrengästen zählten Gabriele Schaunig-Kandut, die Stellvertreterin von Dr. Peter Kaiser, Landtagspräsident Reinhart Rohr, Familie Haselsteiner, Renate Anderl, Präsidentin der Arbeiterkammer, Theresia Niedermüller, Leiterin der Kunst- und Kultursektion im Bundeskanzleramt, Astrid Steharnig-Staudinger, Geschäftsführerin der Österreich Werbung, Harald Kräuter, Technischer Direktor des ORF am Küniglberg, Klaus Obereder, Technischer Leiter des Kärntner Landestudios, Wolfgang Fercher, Chefredakteur der Kleinen Zeitung, Angelica Ladurner und Nadja Kayali, Intendantinnen, u.a. Auch Botschafterinnen und Botschafter aus verschiedenen Ländern, von El Salvador bis Kasachstan, von der Ukraine bis nach Norwegen, waren anwesend.


Weitere führende Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien waren ebenfalls anwesend, darunter Mitglieder des Dachverbands aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften - PaN: Generalsekretär Walter J. Gerbautz, Hermann Kroiher Direktor für internationale Angelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit der EPA Austria und María Elena Taramona de Rodríguez, EPA-Internationales Kulturmanagement, Medien, Redaktion und Chefredakteurin der Zeitschrift CulturaLatina & Österreichische Kultur.


„Es war ein wunderschöner kultureller Abend mit einem fröhlichen Publikum“, sagte Dr. Peter Kaiser. „Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Kärntnerinnen und Kärntner wurden erneut bestätigt, und wir sind stolz darauf, unsere Kultur und unsere Region mit anderen zu teilen.“


Moderatorin Ute Pichler eröffnete die Veranstaltung und führte die Gäste durch ein abwechslungsreiches Programm. Der Vorstandsvorsitzende der Strabag und Hausherr des GIRONCOLI-KRISTALL, Klemens Haselsteiner, betonte die Wichtigkeit des gemeinsamen Austausches und Netzwerkens.


Die „Großen Kärnten-Bühne in Wien“ bot einen beeindruckenden Einblick in die kulturelle Vielfalt und Gastfreundschaft Kärntens und stellte die Region als attraktives Reiseziel und kulturelles Zentrum in Österreich heraus.


Die Veranstaltung lockte ein großes Publikum von etwa 700 Gästen an und verwöhnte die Gäste mit einer Vielfalt köstlicher Spezialitäten aus Kärnten. Zu den Highlights zählten unter anderem die berühmten Kärntner Käsnudeln, herzhafte Fleischnudeln, delikates Ragout vom Kärntner Maibock und exquisiter Käse von Michael Kerschbaumer Die Kaslab'n. Diese kulinarische Reise wurde durch erlesene Weine von renommierten Weingütern wie Weingut Köck, Hudelist und Lenzbauer abgerundet, was das gesamte Genusserlebnis perfekt machte.



34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page